Image

GABLER Kommunikationssystem CALLISTO

Die Rolle des Ubootes hat sich im Laufe der Jahrzehnte stark gewandelt. Heute wird vorausgesetzt, dass Uboote über alle Fähigkeiten verfügen, um an einer multinationalen, Teilstreitkräfte übergreifenden, vernetzten Operationsführung teilzunehmen.

Mit dem Kommunikationssystem CALLISTO bietet GABLER für moderne Uboote eine grundlegende und notwendige Verbesserung:  Zum ersten Mal ist es möglich, im tief getauchten Zustand dauerhaft zu kommunizieren, ohne deshalb die Missionserfüllung in irgendeiner Weise einschränken zu müssen. Dadurch können nun gleichzeitig Aufgaben wahrgenommen werden, die bisher nicht machbar waren. CALLISTO  besteht aus einem Ausfahrgerät, auf dem der Schwimmkörper verriegelt ist. Zum Absetzen des Schwimmkörpers wird das Ausfahrgerät über die Turmstruktur ausgefahren. Nachdem die Arretierung gelöst wurde, gelangt der Schwimmkörper durch seinen Auftrieb und das gleichzeitige Abspulen des Kabels von der Winde an die Wasseroberfläche.  Von hier aus können nun über die Multifunktionsantenne Nachrichten gesendet und empfangen werden.

Der Kommandant des Ubootes kann die operativ notwendige Geschwindigkeit und Tauchtiefe in den Systemgrenzen frei wählen. Das System bringt exakt so viel Kabel aus, dass der Schwimmkörper und somit die Antenne zum Fernmelden optimal ausgerichtet sind. Der Einholvorgang erfolgt dann identisch zum Ausbringen in umgekehrter Reihenfolge. In eingeholtem und arretiertem Zustand wird der CALLISTO Schwimmkörper in Verbindung mit dem Ausfahrgerät wie ein herkömmlicher Fernmeldemast betrieben. Somit wird der Platz für ein zusätzliches Ausfahrgerät eingespart. Der Schwimmkörper kann übrigens neben der Integration auf einem Ausfahrgerät auch als Oberdeckvariante ausgeführt beziehungsweise nachgerüstet werden.

Mit CALLISTO sind Fernmeldebetriebsarten wie UHF SATCOM, UHF LOS, VHF und HF Empfang  sowie GPS L1/L2  möglich. Alle Fernmelde- und Sensorsignale (z. B. Druck, Temperatur, Schwimmlage) zwischen Schwimmkörper und Uboot werden über Lichtwellenleiter im Zugkabel übertragen. Ein Übertragungskonzept von großem Vorteil. Denn dadurch steht mit CALLISTO eine Plattform zur Verfügung, die es auch später noch erlaubt, zusätzliche Funktionen wie Radarwarner, Foto- und Videosysteme auf dem Schwimmkörper zu integrieren. GABLER leistet hier jederzeit den entsprechenden technische Service.

Kontakt

> Zum Kontaktformular

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder Services?

Tel: +49 (0) 451 31 09 -0

E-Mail: info@gabler.eu